Staunen über Schreinergesellenstücke

Am Ende ihrer Ausbildung stehen die Schreiner-Azubis jeweils vor der Herausforderung, ihr persönliches Gesellenstück anzufertigen. Und weil es sich hier jeweils um Besonderheiten handelt, werden diese öffentlich ausgestellt. Kürzlich zu bestaunen waren diese im Hause der Sparkasse Rheinfelden, in welcher die Ausstellung offiziell von Kreishandwerksmeister Martin Ranz, der gleichzeitig auch Obermeister der Schreinerinnung ist, und Sebastian Minges von der Sparkasse Rheinfelden, eröffnet wurde. 19 Werke von 13 Gesellen und 6 Gesellinnen, die ihre Prüfung alle erfolgreich absolvierten, überraschten die Besucher durch ihren Ideenreichtum und handwerkliche Perfektion. Die Besucher waren es auch, welche ihren persönlichen Favoriten zum Gewinner des Publikumspreises küren konnten. Der Kofferschrank von Fabian Rümmele, welcher bei der Schreinerei Ackermann Philipp Vesenmeier aus Schopfheim seine Ausbildung absolvierte, brachte die meisten Punkte ein und wurde Sieger des Publikumspreises.

Innungs- und Kammersieger

Die Fachjuroren vergaben die meisten Punkte an den kreativen Fußballkicker aus Holz von Johannes Ackermann, der seine Ausbildung in der Schreinerei Martin Ranz, Weil am Rhein, absolvierte. Auch die Hürde auf Kammerebene überwand das Gesellenstück souverän und kürte somit Johannes Ackermann zum Kammersieger. Grundsätzlich, so Martin Ranz an der Ausstellungseröffnung, sei das Niveau der Gesellenstücke in diesem Jahr sehr hoch, welches sich durch Variation und präzises Arbeiten auszeichnete. „Es sind viele wunderbare Unikate entstanden“, so Ranz, der den Tüftlergeist und die Kreativität der Junggesellen lobte. Auch Gernot Bürkle, Fachbereichsleiter an der Gewerbeschule Schopfheim, beglückwünschte die Junggesellen zur erfolgreichen Prüfung mit den Worten: „Mit dem Gesellenbrief habt Ihr etwas Wertvolles in der Tasche“.

Sparkasse als Partner

Sebastian Minges von der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden betonte, dass der Sparkasse das heimische Handwerk sehr am Herzen liege. „Das Handwerk ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die regionale Wirtschaft“, so der Gastgeber.

3Land-Magazine und Werbeservice aus einer Hand  professionell kompetent kreativ